Navigation überspringen

Jury

Die Jury besteht aus einem Vorsitzenden und mindestens sechs Jurymitgliedern, die dem Maler- und Lackiererhandwerk in besonderem Maße verbunden sind. Die Verbundenheit ergibt sich z. B. aus einer Tätigkeit in den Verbänden, Gremien oder der Fachpresse.

Bildeten die Jury beim Dr. Murjahn-Förderpreis 2016 für das Maler- und Lackiererhandwerk (von links): Matthias Heilig (Chefredakteur „Mappe“), Malermeister Roland Brecheis (Hof), Malermeister Dieter Hahn (Grünberg), Hans-Jürgen Siems (Prokurist und Bereichsleiter Süd der MEGA), Betriebswirt Michael Brendel (Berlin; vorne), Martin Mansel (Chefredakteur „Malerblatt“), Juryvorsitzender Rainer Huke (Frankfurt), Peter Schmid (Chefredakteur „Der Maler“) und Malermeister Jörg Held (Groß-Bieberau)

Angestellte der DAW SE können nicht Mitglied der Jury sein.

Die Jury hat folgende Aufgaben:

  • Prüfen der eingehenden Bewerbungen auf Vollständigkeit und Richtigkeit
  • Bewertung der Bewerber im Sinn der Stiftungsleitlinien
  • Wahl der jährlichen Preisträger

Die Mitglieder der Jury entscheiden unabhängig und sind nicht an Weisungen gebunden.